madam in Northumberland

North … what? 

Northumberland ist im Nord-Osten von England, nah der schottischen Grenze, auch „Küste der Burgen“ genannt, davon sollten wir reichlich zu sehen bekommen (sowohl von Küste als von Burgen).

Die Anreise war ziemlich entspannt: von Bremen nach Amsterdam, dort ein kurzer Sprint und schon saß ich im Flieger nach Edinburgh, wo sich unsere Gruppe am Flughafen getroffen hat.

Vom Flughafen waren es nochmal knapp 2 Stunden, über die Grenze von Schottland nach England.

Unser Standort war in „Alnwick“ – Harry Potter Liebhaber dürften jetzt aufhorchen – Alnwick Castle ist als ‚Zauberschule Hogwarts‘ aus den Filmen bekannt – aber dazu später.

Als wir am späten Nachmittag im Hotel ankamen, haben wir erst einmal unsere Zimmer erobert, den nächsten Geldautomaten und Supermarkt gestürmt und eine kurze Runde durch die kleine Stadt gemacht. Es gab das erste Dinner und das erste Pint. 

Heute möchte ich von der ersten Tour berichten.

Wir sind mit dem Bus nach Craster gefahren. Craster ist ein kleines Fischerdorf und bekannt für „Kipper“. (Na, wer weiß was „kipper“ sind?)

 

Von Craster aus sind wir zum Dunstanburgh Castle gelaufen

und von dort aus direkt am Wasser entlang

über Low Newton, High Newton, Beadnell Bay

 

bis Seahouses.

Alles in allem eine wunderschöne Tour, insgesamt knapp 16 Kilometer und abends hat das Pint umso besser geschmeckt

Cheerio!

 Die nächsten Touren folgen jetzt nach und nach.

Wieder zuhause braucht es immer ein paar Tage, um „anzukommen“.

Seid gut zu euch, bis bald.

4 Gedanken zu „madam in Northumberland

  1. Na da war madam aber auf einem besonders schönen Fleckchen Erde op tour. Danke für diesen schönen Tagesbericht und insbesondere: die wundervollen Fotos – die volle Schönheit der Natur und der Bauwerke (oder eher Ruinen ;-)) vergangener Tage
    Und nicht zu vergessen den kipper (ich mach Dir auch gleich den „Bückling“).

    Auf jeden Fall weckt es die Sehnsucht, selbst einmal dort vorbeizuschauen.
    Achso, und sag mal: wer ist die junge, dynamische madam im Mitteilteil der Fotos? 🙂
    Ich freu mich auf die nächsten Berichte.

  2. Da hab ich doch drauf gewartet,auf den Bericht.
    Wieder mal sensationelleFotos,Super!!!!
    Ich glaube du warst nicht zum letzten Mal in England….

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.