madam in Northumberland_Tag 6

*Werbung – unbezahlt – da Verlinkung*

Moin,

ist das nicht herrlich? Endlich scheint die große Hitze vorbei und gestern hatten wir mal so richtig schönes norddeutsches „Schiet-Wetter“, ich fand es toll ..

An Tag 5 haben wir ja abends die Koffer gepackt und heute geht es Richtung Edinburgh – aber vorher machen wir noch einen Stopp auf der „heiligen Insel“Lindisfarne – auch Holy Island genannt – kann nur bei Niedrigwasser über einen Damm erreicht werden. Überall sind Warnschilder zu sehen mit dem Hinweis die Gezeiten zu beachten.

Warnhinweis

Da durch diese „Gezeiten-Regelung“ natürlich immer ein ganzer Schwung von Besuchern auf einmal auf die Insel kommt und (fast) alle den berühmten Wallfahrtsort „Lindisfarne Priory“ – die Ruinen des alten Klosters – besichtigen wollen, sind wir erst einmal eine große Runde gelaufen – schließlich machen wir Wanderurlaub.

Also ab in die Dünen – hinein in die Stille – zum Strand. So etwas wunderschönes, hier wäre ich gerne für länger geblieben

Am Strand haben wir dann auch Pause und ein paar Gruppenbilder gemacht, in Edinburgh trennen sich die Wege.

Eine fliegt direkt weiter nach London zu einem Konzert, einige waren schon mehrfach in Edinburgh und wollen ihre eigene Wege gehen und andere – so wie ich – haben auch noch ein oder mehrere Tage drangehängt und ihren Urlaub verlängert.

Ein letztes Fundstück am Strand und dann ging es gemeinsam zum Kloster

Als wir zum Kloster laufen merken wir, dass sich die Besucherströme schon aufgelöst haben und genießen es, den Weg dorthin und auch das Kloster (fast) für uns alleine zu haben

Lindisfarne Priory

Lindisfarne Priory

Lindisfarne Priory

Im Anschluss sind wir noch – jeder in seinem Tempo – ein wenig durch den Ort geschlendert

Lindisfarne

Lindisfarne

und haben uns dann alle – sehr pünktlich – am Bus getroffen, um nach Edinburgh weiterzureisen – die Warnschilder haben ihren Dienst mehr als erfüllt.

Heute verlassen wir Großbritannien und reisen nach Schottland, dazu im nächsten Bericht mehr.

Was habt ihr schönes vor an diesem Sonntag? Hier ist perfektes Laufwetter, also werde ich mir meine neue Kamera schnappen und zum üben in den Bürgerpark gehen. Was auch immer ihr vorhabt, seid gut zu euch.

 

4 Gedanken zu „madam in Northumberland_Tag 6

  1. Die Bilder sind ja wieder supertoll(auch ohne die neue Kamera)
    Mach weiter so und viel Spass im Bürgerpark.Wir konnten leider kein Rad fahren heute,hier ist Triathlon überall.

    • Ach wie blöd – dann genießt den Sonntag und die Radtour könnt ihr ja noch nachholen.
      Danke für das Kompliment – es gab ja ausreichend schöne Motive zum fotografieren.

  2. Wieder ein wunderschöner Bericht und die fotografierten Motive sind toll gewählt. Bin schon auf Edinburgh gespannt.
    Und auf Fotos mit Deiner neuen Kamera. Hast also Dein Vorhaben schon in die Tat umgesetzt 😉

    Bürgerpark hört sich gut an. Ich habe Pflaumen geerntet und Marmelade daraus gekocht und bei Sonnenschein ein bisschen im Garten gewerkelt. Und nun heißt es wieder: Wochenende adé und auf ins Hamsterrad der neuen Woche. Wünsche Dir eine gute!

    • Guten Morgen liebe Sandra,

      Allez hopp – spring auf – das Hamsterrad ist bereit für die nächste Runde 😉
      Vorsatz für diese Woche: wir haben Spaß dabei.

Schreibe einen Kommentar zu Sandra Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.