madam to huus

*Werbung da Ortsnennung und Verlinkung – unbezahlt*

Moin.

Heute ist Herbstanfang und das Wetter passt dazu: grau, nass, regnerisch – so richtig schön schietiges norddeutsches Schmuddelwetter – auch mal wieder schön.

Da denke ich gerne an meinen letzten Besuch to huus zurück – liegt gerade mal zwei Wochen und ca. 20 Grad zurück Nachdem ich mit Vadders auf großer Fahrt war http://madamoptour.de/2018/09/09/madam-op-de-halem/  bin ich natürlich noch ein klein wenig geblieben – immerhin hatte Mutsch extra für mich Appelkoken gebacken, da konnte ich sie doch nicht drauf sitzen lassen… (vom Apfelkuchen gibt es kein Foto – da war der Appetit größer als alles andere).

Um passend zu den Mahlzeiten immer über ausreichend Hunger zu verfügen sind Vadders und ich nach dem Frühstück eine große Runde gelaufen. Diese Runde bin ich so unzählig viele Male in meinem Leben bereits gelaufen, ich kann es nicht mehr zählen. Aber jedes Mal wieder ist der Weg wunderschön, es gibt immer was zu sehen und ich liebe dieses satte Grün, dass man unterwegs überall sieht. Schaut selber:

So sieht es to huus in meiner Heimat aus. Natürlich gibt es auch noch eine Stadt – Otterndorf ist zwar eine Kleinstadt, aber immerhin Stadt. Anbei ein paar Eindrücke für euch

Torhaus

Lateinschule

Otterndorf Wappen

Kranichhaus

Jetzt habt ihr mal eine Vorstellung von meiner Heimat. Was ist für euch „to huus“ oder auch Heimat? Für mich ist es der Geruch nach Nordsee / Elbe / Watt. Die Farbe grün (Deich, Wiesen, Gras), die Farbe blau (Wasser, Himmel). Der Ort wo man „Moin“ zu jeder Tages- und Nachtzeit sagt, wo „So.“ ein ganzer Satz ist, wo man sich auf dem Weg mit einem herzlichen „Moin“ grüßt (egal ob man sich kennt oder nicht), wo man auf dem Deich sitzt und einfach guckt, wo es den weltbesten Apfelkuchen gibt (Mutsch), wo die Leute noch wissen, wer „Pfennig-Oma“ war und wo ich als Kind für eine Mark (!) 100 Salinos abgezählt kaufen konnte. Hach, ich glaube, ich schwelge jetzt noch ein wenig in Erinnerungen …so!

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag – ich freue mich auf morgen, dann startet offiziell mein Urlaub.

Seid gut zu euch.

4 Gedanken zu „madam to huus

Schreibe einen Kommentar zu Elke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.