Cornwall – St. Ives

it’s magicSt. Ives und ich – es ist Liebe auf dem ersten Blick.

Ein Ort der mich total verzaubert hat.

Wir starten oberhalb von St. Ives und laufen knapp 10 Minuten bergab um in dem ehemaligen Fischerort zu gelangen. St. Ives liegt auf einer kleinen Landzunge umgeben von traumhaften Stränden. Durch kleine Gassen geht es in hinunter bis zum Hafen, wo das Wasser funkelt und glitzert, der Himmel ist einfach nur blau – wie von einem der unzähligen Künstler die dort schaffen – gemalt. 

Ich stehe am Wasser und kann es kaum glauben, dass es so einen schönen Ort geben kann. Selbst die vielen Menschen stören mich nicht, es gibt immer die Möglichkeit irgendwo in eine der Gassen abzubiegen, wieder etwas bergan zu laufen und ein ruhiges Plätzchen zu finden.

Ich kann mich gar nicht entscheiden, wo ich als erstes hinschauen soll. Also lasse ich mich einfach treiben und schlendere erst einmal am Hafen entlang

Irgendwann benötige ich ein klein wenig Schatten und laufe durch die Gassen

und bestaune die kleinen pittoresken Geschäfte.

Am Kopf der kleinen Landzunge steht eine kleine Kapelle, ich laufe durch die kleinen Straßen und möchte am liebsten sofort in eines der Häuser einziehen an denen ich vorbeikomme, alleine weil sie von Außen so schön aussehen

An der St. Nicholas Chapel angekommen 

wieder dieser traumhafte Ausblick

Ich laufe den ganzen Tag kreuz und quer durch St. Ives, mache Pause in einem kleinen Park

und genieße in einem kleinen Tea Room endlich „Cream Tea“ mit Scones

Cream Tea

Leider geht auch der schönste Tag irgendwann vorbei, wir steigen wieder steil bergan zu unserem Treffpunkt (auf dem Rückweg benötigt man länger als die 10 Minuten herab – kein Wunder nach dem ganzen Hin und Hergelaufe und den leckeren Scones). 

Abends mache ich noch einen kleinen Spaziergang am Strand vor unserem Hotel und werde noch mit einem wunderschönen Sonnenuntergang belohnt. 

Ein magischer Tag – ich fühle mich wie einem Traum. Ich möchte am Liebsten für immer hierbleiben.

Mit dieser Bilderflut heute wünsche ich euch einen zauberhaften Sonntag. Seid gut zu euch.

4 Gedanken zu „Cornwall – St. Ives

  1. Das übertrifft ja noch mal alles was man bis jetzt schon gesehen hat,
    ich kann mir vorstellen das du da leben könntest.Aber das ist ja nur ein Traum,das Leben findet hier statt.Und dann kommen neue Urlaubsziele,du planst ja schon.
    Aber für so einen Regen-Sonntag eine schöneFoto-Reise auch für mich

  2. Fischerdörfer oder -städtchen haben immer wieder etwas Faszinierendes. St. Ives hat dies auch – einfach nur zauberhaft. Die Fotos zeigen dies auf wunderbare Weise und lassen einen träumen.
    Also mit meinem Besuch könntest Du rechnen, wenn Du in so ein süßes kleines Steinhäuschen ziehst 😉
    Die sonnigen Bilder lassen mich gleich nochmal etwas mehr schwitzen. Wir haben hier schwüle Temperaturen, man läuft draußen wie gegen eine Wand.
    Auch von mir einen schönen Sonntag.

    • Bezaubernd, oder?
      Oh – ich kann zwar aktuell kein Steinhäuschen bieten, dafür aber frische Luft.
      Hier ist es dieses Wochenende fast ein wenig herbstlich – zum durchatmen perfekt

Schreibe einen Kommentar zu ilke-marie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.