Cornwall – Trebah Garden

**Werbung – wie immer unbezahlt – da Ortsnennung und Verlinkung**

Moin – heute wird es blumig

Flower Power satt stand heute auf dem Plan.

Ein Besuch in Cornwall ohne wenigstens einen Garten besichtigt zu haben, geht natürlich gar nicht. 

Also wurde der freie Tag genutzt, um gemeinsam einen Ausflug in den Trebah Garden zu starten. Trebah Garden liegt am Ufer des Helford-River und hat sogar einen privaten Strand. 

Unsere Gruppe hat sich gleich zu Begin aufgelöst, aber bei jeder Runde haben wir uns irgendwo getroffen. Es gibt im Garten ausreichend Sitzgelegenheiten, auch sehr ruhige „versteckte“ Ecken, auch hat ein Großteil der Grünflächen zum Betreten eingeladen und wurde von uns auch für ein kleines Nickerchen inmitten all der Blütenpracht genutzt. 

Am Strand konnte man aufs Wasser schauen, Boote zählen und hat völlig vergessen, dass man eigentlich zum „Blumen gucken“ da war. 

Da heute die liebe Stephie von https://kohlenpottgourmet.de/ Geburtstag hat: liebe Stephie alles Liebe zum Geburtstag. Deinen Geburtstagsstrauß kannst du dir jetzt selber zusammenstellen, greif zu.

Was mir besonders gut gefallen hat, war die Mischung aus „ordentlichen Blumenbeeten“ mit blühenden Wiesen, Teichen und dem Gefühl, fast schon in einem kleinen Wald zu sein

Es gab also genügend Gründe, sich immer mal wieder hinzusetzen und die Pracht einfach nur auf sich wirken zu lassen. Um nicht immer „nur“ auf Blumen und Blüten zu schauen, gab es natürlich auch noch eine Pause am Strand.

Dieses kleine Kerlchen hat mir dann bei einer Pause Gesellschaft geleistet

Trebah Garden war ein wirklich netter Tagesausflug, es gab viel zu sehen (und zu schnuppern) und es war Erholung pur.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Sonntag, beim nächsten Mal geht es zu den Schmugglern.

Seid gut zu euch.

 

6 Gedanken zu „Cornwall – Trebah Garden

  1. Eine wirklich überwältigende Pracht, die Du uns da präsentierst. So dicht bewachsen von Pflanzen aller Art und dann aber wieder unterbrochen, von einer kleinen romantischen, weißen Brücke…..sehr einladend.
    Und da heute nicht nur Stephie Geburtstag hat, sondern auch mein Vater, nehme ich diese Blumenvielfalt jetzt gleich auch mit zu meinem Vater

    Und heute in einer Woche kannst Du gut zu mir sein – ich freu mich drauf

    • Liebe Sandra, pflück einen großen Geburtstagsstrauß für deinen Papa – es sind genug Blumen für alle da – wenn es knapp wird, habe ich noch reichlich fotografischen Nachschub anzubieten. Und nimm auch meine allerliebsten Glückwünsche und Grüße mit.

      Ich werde kommenden Sonntag alles geben – und hoffentlich ein Frühstück nach deinen Wünschen auf die Beine stellen. Ich freue mich auch schon sehr.

  2. Dieser Bericht war ja wieder vom „Feinsten“,wo doch sonst das Thema Garten für dich nicht wirklich wichtig ist,jedenfalls kein Eigener mit Arbeit und so…..
    Bin gespannt was du dir für nächstes Jahr als Reiseziel aussuchst.Darf ich raten????auf jeden Fall England.Habe mir auch ein paar Blümchen gepflückt,wenn die andern das schon tun.

    • Greif zu … Blumen für alle.
      Garten finde ich schön – zum bewundern, staunen, schnuppern, lauschig im Schatten sitzen – im besten Fall noch mit einer Tasse Kaffee ..
      England – vielleicht auch noch einmal Schottland oder Irland? Ausreichend Ziele gibt es glücklicherweise noch … Kanalinseln, Shetland, Isle of Man, Peak District, Wales, Skye, Hebriden … und sicher noch vieles mehr, was mir spontan nicht einfällt.

  3. Wow!!!! Das sind Bilder wie von der RHS. Wunderbar! Da geht dem Hobbygärtner das Herz auf. Typisch für den Südosten. Ein wenig Neid schwingt mit. Das ist die perfekte Werbung. Ich will da hin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.